Visuali­sierungen Westfalen­hallen Dortmund

Erstellung eines Rahmenplanes, von Strukturskizzen und städtebaulichen Vertiefungen für eine mögliche Entwicklung des Geländes der Dortmunder Westfalenhallen und ihres Umfeldes

Die Westfalenhallen Dortmund GmbH reagiert auf veränderte Anforderungen an einen zukunftsgerichteten Veranstaltungs- und Messestandort mit der Fortschreibung des städtischen Masterplans von 2002. Ein neuer Masterplan soll die sich bereits in Umsetzung befindlichen Maßnahmen sowie Planungen für die zukünftige räumliche und strukturelle Entwicklung des Messegeländes, seine Einbindung in den städtischen Kontext, Übergänge zur Innenstadt und zum Signal-Iduna-Park in einen strategischen Zusammenhang stellen und die Planungen gegenüber unterschiedlichen Akteuren (Verwaltung, Politik, Öffentlichkeit) kommunizieren können. Der Masterplan muss konkrete Planungen sowie Vorschläge und Ideenansätze zur zukünftigen Gestaltung der baulichen Entwicklung der Westfalenhallen, der Organisation des Besucher-, Anliefer-, Fahrrad- und Fußgängerverkehrs sowie des ruhenden Verkehrs, Sicherheitsaspekte und eine Gestaltung der öffentlichen Räume kombinieren und verständlich darstellen. Ergänzend müssen Ideen für Teilräume und Detaillösungen in vertiefenden räumlichen Skizzen illustriert werden.

Lösung 

SSR unterstützt die Westfalenhallen Dortmund GmbH bei der Ideenentwicklung und Visualisierung zur räumlichen und strukturellen Entwicklung des Messegeländes, der Übergänge zum Signal-Iduna-Park und einer Einbindung in den übergeordneten städtischen Kontext. Ein überarbeiteter Masterplan soll Bebauungsstrukturen, Grünstrukturen, die Verkehrserschließung und den ruhenden Verkehr im Bestand in unterschiedlichen Planungs- und Umsetzungsschritten darstellen. Ergänzende Strukturskizzen illustrieren konzeptionelle Aussagen zu den Themen Erschließungs-, und Parkflächen, motorisierter Besucherverkehr, Erschließung, Anliefer-, Fußgänger- und Fahrradverkehr, Sicherheitskonzept sowie Baustufen Westfalenhallen. Für drei Teilräume werden differenzierte städtebauliche Skizzen erstellt, die planerische Lösungsansätze konkretisieren und z. T. in perspektivischen Darstellungen veranschaulichen.

Erfolg 

Mit den erstellten Visualisierungen steht der Westfalenhallen Dortmund GmbH ein Baukasten mit unterschiedlichen Karten zur Verfügung, mit denen Bestand und Planungen für die zukünftige Entwicklung der Westfalenhallen in unterschiedlichen Maßstabsebenen, Aussagetiefen und Detaillierungsgraden dargestellt und erläutert werden können. Die Karten lassen sich – jeweils abhängig von der Aussageintention und vom Adressatenkreis – kombinieren. Sie eignen sich auch für die öffentliche Kommunikation der Planung  und sind ohne großen Aufwand an aktuelle Anforderungen und Planungsänderungen anpassbar.

"SSR kann ich weiterempfehlen, weil Zielorientierung an oberster Stelle stand."

Philipp Skaar, Westfalenhallen Dortmund GmbH

zentrale Projektbausteine 

  • Rahmenplan
  • Strukturskizzen
  • Städtebauliche Vertiefungen